„Es gibt über 250 Arten von Kopfschmerzen.
In 80% der Fälle haben sie nur EINEN EINZIGEN Grund …“

 
Kopfschmerzen sind immer ein ernst zu nehmendes Warnsignal!

Die Folgen von ständigen Kopfschmerzen sind für die Betroffenen auf Dauer katastrophal! Selbst Familie und berufliches Umfeld bleiben selten unberührt. Hier sind die Auswirkungen meist verheerend. Viel zu oft wird das Thema verharmlost und schlimmstenfalls sogar noch mit den falschen Mitteln „behandelt“.

Man geht davon aus, dass etwa 95% der Erwachsenen im Laufe Ihres Lebens an Kopfschmerzen gelitten haben. Die wenigsten von ihnen wenden sich an einen Arzt.

Ca. 5 Millionen deutsche Frauen und etwa 3 Millionen Männer leiden unter chronischen Kopfschmerzen. Damit ist bereits jede 6. Person in Deutschland betroffen!

wernerfraseVerehrte Leserinnen, verehrte Leser,
Mein Name ist Dr. med. Werner Frase.

Ich bin Arzt und befasse mich seit über 30 Jahren mit dem Thema „Kopfschmerzen“. Dabei habe ich so ziemlich alle möglichen Formen des Kopfschmerzes gesehen und erfolgreich behandelt.

Kopfschmerzen sind ein Warnsignal.

Nehmen Sie dieses sehr ernst. Vor allem dann, wenn Sie die Kopfschmerzen nicht eindeutig einem persönlichen Fehlverhalten, wie zum Beispiel zu viel Alkohol am Vortag, zuordnen können. Oder wenn sie häufig auftreten. Oder wenn sie ganz plötzlich auftreten und sich sehr massiv verstärken.

„Aus meiner langjährigen Praxiserfahrung heraus weiß ich, dass Sie Ihre Kopfschmerzen dauerhaft loswerden können, wenn Sie nur richtig vorgehen.“

Lassen Sie es mich an einem kleinen Beispiel verdeutlichen:

Stellen Sie sich vor, Sie gehen an einem Strand spazieren, an einem einsamen Strand. Der Himmel ist blau, die Sonne lacht und Sie genießen diesen Spaziergang. Plötzlich verspüren Sie einen unglaublichen Schmerz in Ihrem Fuß. Sie sind, vielleicht etwas unachtsam, in einen Nagel getreten. Dieser Nagel steckt nun in Ihrem Fuß und bereitet Ihnen höllische Schmerzen.

Welche der folgenden Maßnahmen würden Sie jetzt für angemessen halten?

  • Sie nehmen ein hochwirksames Schmerzmittel ein.
  • Sie gehen zu einem Psychiater und lernen mit dem Schmerz zu leben …
  • Sie ziehen den Nagel heraus und behandeln Ihre Wunde.

Und um noch für einen Moment bei dem Bild mit dem Nagel zu verweilen …
Kennen Sie zufällig „the law of the instrument“ oder auch Maslows Hammer?
Abraham H. Maslow formulierte bereits 1966 in „The Psychology of Science“ sinngemäß:
„Wenn Ihr einziges Werkzeug ein Hammer ist, schaut für Sie alles aus wie ein Nagel!“

Und so verwundert es nicht, dass ein Chirurg dazu neigt, alles mit einem Skalpell zu lösen, der Psychiater mit Gesprächen, die Pharmaindustrie mit Pillen usw. …

Kopfschmerzen, so habe ich allerdings in den vielen Jahren meiner praktischen Tätigkeit erkennen müssen, sind in sehr vielen Fällen nicht Ausdruck eines einzelnen Geschehens, sondern fast immer ein komplexes Geschehen. Aus diesem Grunde ist die Behandlung von Kopfschmerzen immer genau so komplex. Die „Schnelle Pille“ ist manchmal und für ein einzelnes Ereignis sicherlich sehr hilfreich. Doch eine dauerhafte Lösung erreichen Sie damit nicht!

Aus zahlreichen Studien wissen wir:

„Ca. 80% der Kopfschmerzen sind Spannungskopfschmerzen!“

Sollten Sie also an den weit verbreiteten Spannungskopfschmerzen leiden, so empfehlen wir Ihnen unser Anti-Stress-Webinar, das wir zusammen mit der Bio-Apo veranstalten.

 
 
 

 

 

Teilen Sie diesen Beitrag!